Das Kommunale Fachnetzwerk

Das Kommunale Fachnetzwerk wurde von der Landeshauptstadt München geschaffen, um das Zusammenwirken von städtischen Stellen und Initiativen aus der Zivilgesellschaft gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit zu fördern. Das Netzwerk kommt vier Mal im Jahr zusammen. Es ist ein wichtiges Instrument um die städtische Handlungsstrategie umzusetzen.

 

Das von der AGFP koordinierte Netzwerk demokratische Bildung und das Bildungskollektiv der Pastinaken wurden in dieses Netzwerk berufen.

 

Die weiteren Mitwirkenden sind:

 

Fachstelle für Demokratie

Fachinformationsstelle Rechtsextremismus

BEFORE e.V.

Stadtjugendamt München / Jugendkulturwerk / Politische Bildung

Fachstelle Demokratische Jugendbildung im Kreisjugendring München-Stadt

Bezirksausschüsse

München ist bunt!

Münchner Bündnis für Toleranz, Demokratie und Rechtsstaat

Kommunale Fachnetzwerk