Der Verein

Der Verein „Arbeitsgemeinschaft Friedenspädagogik e.V.“ besteht seit 1974. Drei junge Künstler hatten eine Ausstellung konzipiert, die propagandistische neben dokumentarische Darstellungen von Krieg stellt. Dieses Projekt, die Ausstellung „Es ist so schön, Soldat zu sein...“ brauchte eine juristische Person als Träger, also wurde ein Verein gegründet.

 

Der Verein und seine Mitglieder verstehen sich als die Struktur, die die pädagogische Arbeit des fachlichen Teams trägt und unterstützt.

 

Im Vorstand sind

Gesa Tiedemann

Anna Katharina Eichler

Renate Grasse